Endodontie

Zahnverlust vermeiden dank moderner Therapiemöglichkeiten

Heute ist ein Zahn nicht unbedingt verloren, wenn sein Lebensnerv (die Pulpa) verletzt, entzündet oder abgestorben ist. Früher mussten solche Zähne oftmals entfernt werden, da Bakterien über den Wurzelkanal in den Körper eindringen und Entzündungen im Knochen verursachen können. Und darüber hinaus sogar negative Fernwirkungen auf innere Organe haben können.

Welche entscheidenden Vorteile bietet die moderne Endodontie?

  • Eine Wurzelbehandlung ist der Versuch einen natürlichen Zahn zu erhalten.
  • Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist abhängig von der Qualität der Wurzelbehandlung.
  • Eine qualitativ hochwertige Wurzelkanalbehandlung kann unter Umständen mehrere chirurgische Eingriffe ersparen.
  • Eine qualitativ hochwertige Wurzelbehandlung kann Ihnen eine Brücke oder ein Implantat ersparen.

Wir verfügen über moderne Instrumente für eine perfekte Wurzelkanalbehandlung (Computergesteuerte, hochflexible Spezialinstrumente, Laser, elektronische Messverfahren).

Modernste Therapiemöglichkeiten ermöglichen so den Erhalt der eigenen natürlichen Zähne. Der enorme Aufwand für eine moderne Wurzelkanalbehandlung wird nicht durch die Honorarbedingungen der gesetzlichen Krankenkassen gedeckt. Deshalb ist eine private Zuzahlung notwendig - wenn sie den Erhalt des Zahns ermöglicht, ist sie allerdings gut investiert. Ein Zahnersatz wäre oftmals vergleichsweise teurer.